Willkommen zu lebenslanger Schlafqualität

Auf natürliche Weise gut schlafen

Rollen aus Sackleinen
Für unsere Betten werden nur die feinsten Naturmaterialien ausgewählt. Während synthetische Fasern, Latex und Memory-Schaum zu Überhitzung führen und sich mit der Zeit abnutzen, bieten Naturfasern wie Wolle und Rosshaar länger anhaltende Bequemlichkeit und Stützung. Sie leiten außerdem Feuchtigkeit ab und regulieren das ganze Jahr über die Körpertemperatur, wodurch die Qualität der Tiefschlafphase verbessert wird.
Korb aus Pferdeschwanzseil

Südamerikanisches Rosshaar

Langes, starkes südamerikanisches Rosshaar ist die Grundlage jeder Savoir-Matratze und der meisten unserer Matratzenauflagen. Es wird ohne den Einsatz von Chemikalien mit Dampf gereinigt und dann drei Monaten lang zu Zöpfen gedreht, damit es dauerhaft gewellt bleibt. In unserer Bettenwerkstatt trennen wir die langen Stränge und verwandeln sie mit unserer 100 Jahre alten Kardiermaschine in Millionen natürlicher Mikrofedern. Das Ergebnis ist eine luxuriöse Wolke von beispielloser Sprungkraft und Langlebigkeit. Es werden nicht nur Druckstellen reduziert, sondern auch Feuchtigkeit abgeleitet und Körpertemperatur reguliert.

Edelfasern der Changai-Region

Die Tengri Edelfaser wird von halbwilden Yaks in der Changai-Region der Mongolei gewonnen und einmal pro Jahr von Hand gekämmt. Sie ist der Star unserer No.1 Matratzenauflage. Sie ist so weich wie Kaschmir, so warm wie Merinowolle, hypoallergen, von Natur aus geruchs- und feuchtigkeitsbeständig und verfügt über hervorragende Atmungsaktivität. Dieses seltene und einzigartige Material, das unser Lieferant direkt von einer Nomadenhirten-Kooperative kauft, ist außerdem äußerst nachhaltig und unterstützt die einheimische Tierwelt.
Kaschmir

Kaschmir

Diese seltene und ausgesprochen luxuriöse Wolle wird aus dem Nackenfell mongolischer Ziegen gekämmt und ist für ihre Wärme sowie ihre ultrafeinen daunenähnlichen Fasern geschätzt – wir verwenden sie in unseren Modellen Nº1. Matratzenauflagen. Wir verwenden nur reines, unvermischtes Kaschmir, das direkt unter unserem speziell entwickelten, natürlich dehnbaren Baumwollgewebe platziert wird, sodass Ihnen seine exquisite Weichheit wirklich zugutekommt.
Savoir Handwerksmeister beim Zuschneiden von Wolle

Lammwolle

Großzügige Streifen aus reiner, weicher Lammwolle bieten die notwendige Polsterung unserer Matratzen und sorgen für ein prächtiges, wolkenähnliches Schlaferlebnis. Wolle bietet gegenüber künstlichen Materialien viele Vorteile. Sie ist unglaublich weich, lässt die Matratze „atmen“, leitet Feuchtigkeit ab und sorgt dafür, dass Sie während der Nacht eine gleichbleibend optimale Körpertemperatur haben.
Gedrehte Kordel auf einer Savoir-Boxspring

Gedrehte Kordel

Es ist unerlässlich, dass wir beim sternförmigen Verknüpfen der Federn in unseren Boxsprings genau die richtige Spannung erzielen. Aus diesem Grund verwenden wir nur traditionelle, geölte Kordeln auf Flachsbasis, die für ihre Stärke und Lebensdauer bekannt sind und von Bogenschützen in der Schlacht von Agincourt verwendet wurden.
Tuften auf einem Topper der No4

Trellis-Drillich

Unser berühmter Trellis-Drillich wurde 1905 von Lady D’Oyly Carte entworfen. Das innovative Kreuzmotiv führt die Hand der Näherinnen. Heute wird es präzise geschnitten, um sicherzustellen, dass die Jacquard-Musterwiederholung immer perfekt symmetrisch ist.

Handgefertigter Schlaf mit 100 Jahren Erfahrung

Erbe