Willkommen zu lebenslanger Schlafqualität

Guter Schlaf, ganz natürlich

Rollen aus Sackleinen
Für unsere Betten werden nur die feinsten Naturmaterialien ausgewählt. Während synthetische Fasern, Latex und Memory-Schaum leicht zu Überhitzung führen und sich mit der Zeit abnutzen, bieten Naturfasern wie Wolle und Rosshaar länger anhaltenden Komfort und Unterstützung. Sie leiten außerdem Feuchtigkeit ab und regulieren sowohl an kalten als auch warmen Tagen die Körpertemperatur, wodurch die Qualität des REM-Schlafs verbessert wird.
Korb aus Pferdeschwanzseil

Südamerikanisches Rosshaar

Langes, kräftiges südamerikanisches Rosshaar bildet die Grundlage jeder einzelnen Savoir Matratze und der meisten unserer Topper. Es wird ohne den Einsatz von Chemikalien mit Dampf gereinigt, in Zöpfe gerollt und drei Monate trocknen gelassen, damit es dauerhaft gewellt bleibt. In unserer Bettenmanufaktur werden die langen Strähnen getrennt und anschließend mit unserer 100 Jahre alten Kardiermaschine zu Millionen natürlicher Minifedern verarbeitet. Diese große Wolke aus gekräuseltem Haar verleiht dem Material seine unvergleichliche Sprungkraft und Langlebigkeit. Es entlastet außerdem die Druckpunkte und ist feuchtigkeitsableitend sowie temperaturregulierend.

Tengri-Edelhaare aus dem Changai-Gebirge

Die Edelhaare von Tengri sind der Star unseres HKy Toppers. Sie stammen von halbwilden Yaks aus dem mongolischen Changai-Gebirge, die einmal pro Jahr von Hand gekämmt werden. Das Haar ist so weich wie Kaschmir und so warm wie Merinowolle. Es ist außerdem hypoallergen, von Natur aus geruchs- und feuchtigkeitsbeständig und verfügt über eine hervorragende Atmungsaktivität. Dieses seltene und einzigartige Material wird von unserem Zulieferer direkt bei einem Verband für Nomadenhirten eingekauft. Das fördert die Nachhaltigkeit und unterstützt zudem die einheimische Tierwelt.
Kaschmir

Kaschmir

Diese seltenen und ausgesprochen luxuriösen Edelhaare werden aus dem Nackenfell mongolischer Rinder gekämmt. Sie werden vor allem für ihre Wärme und ultrafeinen flaumigen Fasern geschätzt und kommen in unseren Toppern No1 zum Einsatz. Damit Ihnen der weiche Komfort wirklich zugutekommt, verwenden wir ausschließlich reines, unvermischtes Kaschmir, das wir direkt unter einer speziell entwickelten, natürlich dehnbaren Baumwollschicht verteilen.
Savoir Handwerksmeister beim Zuschneiden von Wolle

Lammwolle

Großzügige Lagen aus reiner, weicher Lammwolle sorgen für die notwendige Abfederung unserer Matratzen und ermöglichen ein luxuriöses, wolkenähnliches Schlaferlebnis. Wolle bietet gegenüber künstlichen Materialien viele Vorteile. Sie ist unglaublich weich, lässt die Matratze „atmen“, leitet Feuchtigkeit ab und trägt dazu bei, dass Sie die ganze Nacht hindurch eine ausgeglichene, optimale Körpertemperatur haben.
Gedrehte Kordel auf einer Savoir-Boxspring

Gedrehte Kordel

Es ist unerlässlich, dass wir beim sternförmigen Verknüpfen der Federn in unseren Boxsprings genau die richtige Spannung erzielen. Aus diesem Grund verwenden wir nur traditionelle, geölte Kordeln auf Flachsbasis, die für ihre Stärke und Lebensdauer bekannt sind und von Bogenschützen in der Schlacht von Agincourt verwendet wurden.
Tuften auf einem Topper der No4

Matratzenstoff Trellis

Unser berühmter Matratzenstoff Trellis wurde 1905 von Lady D'Oyly Carte entworfen. Das innovative Kreuzmotiv diente dazu, die Hand der Näherinnen zu führen. Heute wird der Matratzenstoff so genau geschnitten, dass sich das Jacquardmuster immer symmetrisch wiederholt.

Über 100 Jahre Erfahrung mit handgefertigten Schlafsystemen

Tradition